Herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Bamberg-Ost!

unser Ortsverein umfasst die Gebiete Bamberg-Ost, Gartenstadt und Kramersfeld. Der geografische Osten Bambergs ist der bevölkerungsreichste Stadtteil Bambergs.

Der größte Teil der Stadtviertel ist erst nach dem Zweiten Weltkrieg als zukunftsweisendes Bamberger Wohnprojekt entstanden. Beliebt bei zahlreichen Familien, die hier erschwinglichen Wohnraum finden können, haben auch verschiedene wichtige Firmen hier einen Standort gefunden. Neben der mittelständischen Mälzerei Weyermann sind dies vor allem die beiden größten Arbeitgeber Bambergs, die Firmen Wieland und Bosch. In nächster Zukunft wird auch die Firma Brose ihren Standort nach Bamberg verlagern. Weiterhin befinden sich im Bamberger Osten die Zentrale der bayerischen Bereitschaftspolizei, die Polizeidirektion Bamberg sowie die Bamberger Berufsschulen und die wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Das derzeit wichtigste Zukunftsprojekt des Bamberger Ostens heißt Konversion; durch den 2014 erfolgten endgültigen Abzug der US-Streitkräfte und ihrer früher zahlreich angesiedelten Familien verändert sich ein ganzer Stadtteil. Doch der Wegzug bietet vor allem riesige Chancen für den Bamberger Wohnungsmarkt.

Die Termine unserer Treffen entnehmen Sie bitte der Terminseite. Sie sind bei unseren Treffen übrigens jederzeit herzlich willkommen! Gemeinsam setzen wir uns ein - für Sie, für die Bürgerinnen und Bürger von Bamberg-Ost!

Ihr Ortsvereinsvorsitzender
Dr. Ernst Trebin

 

17.01.2020 | Allgemein von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz lädt ein zum Kreativwettbewerb für junge Menschen

 
Otto Wels ©Foto: Friedrich-Ebert-Stiftung

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz ruft Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren aus seinem Wahlkreis Bamberg und Forchheim dazu auf, sich am Kreativwettbewerb für den diesjährigen „Otto-Wels-Preis für Demokratie 2020“ zu beteiligen. 

„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, sich 75 Jahre nach Ende des Zwei-ten Weltkriegs kreativ mit dem Thema „Erinnern – Versöhnen – Unsere Zukunft friedvoll ge-stalten“ zu beschäftigen“, erläutert Andreas Schwarz. „Gerade in der heutigen Zeit ist es be-sonders wichtig, dass wir an die Schrecken des Zweiten Weltkrieges erinnern. Und auch da-ran, wie wichtig es ist, zu versöhnen und eine friedliche und positive Zukunft zu schaffen, oh-ne die Vergangenheit aus dem Blick zu verlieren.“

08.01.2020 | Kommunalpolitik von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Stadt Bamberg lädt zur öffentlichen Ideensammlung: Bürgerkonferenz „Bamberg plastikfrei“

 
OB Andreas Starke (mi) zusammen mit dem Projektteam des Umweltamtes bei der Vorstellung des Labels „Bamberg plastikfrei“

Die Stadt Bamberg hat sich im Rahmen der Initiative „Bamberg plastikfrei“ zum Ziel gesetzt, unnötiges Einwegplastik im Stadtgebiet zu reduzieren und ein Umdenken im Umgang mit Kunststoffverpackungen zu bewirken. Dabei handelt es sich um ein ehrgeiziges Vorhaben, das nur gemeinsam und unter Beteiligung von möglichst vielen Akteuren bewältigt werden kann. Alle Bürgerinnen und Bürger sind deshalb eingeladen, einen Beitrag zur Reduzierung von Plastikmüll zu leisten und bei dem Vorhaben mitzumachen. Im Rahmen einer ersten Bürgerkonferenz zu „Bamberg plastikfrei“ soll ein Überblick über die bisherigen Aktionen in Bamberg gewonnen werden. Außerdem sollen die vielen Ideen und Ansätze der Plastikvermeidung untereinander vernetzt werden.

08.01.2020 | Jugend von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Schwarz fordert: „Michelin-Standort nicht vorzeitig abwickeln“

 

Berlin/Hallstadt - Nach seinem Treffen mit Cyrille Beau, Vice President Administrative Officer Europe North, fordert der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz einen ergebnisoffenen Umgang mit dem Michelin-Standort in Hallstadt. Schwarz berichtet von einem konstruktiven Austausch über die Zukunft der Arbeitsplätze und die Entwicklung des Geländes. Der Michelin-Vertreter erklärt, dass man Arbeitnehmer und die Region nicht alleine lassen wolle.
 
Der SPD-Politiker äußert sich verwundert, wie schnell von der Abwicklung des Standortes gesprochen wird und ergriff deshalb Initiative für das Gespräch. Der Vizepräsident von Michelin in Nordeuropa erklärte sich bereit, auch nach Einstellung der Reifenproduktion den Umbau des Geländes zu begleiten und an der Sicherung bzw. an der Entwicklung von Arbeitsplätzen mitzuwirken. „Wir werden ein Konzept vorlegen, dass dem Gelände und der Region eine Perspektive geben kann“, so Beau. Vorstellbar sei auch die Zusammenarbeit mit weiteren Automobilzulieferern der Region, zum Beispiel bei der Entwicklung neuer Technologien. Eine Beteiligung Michelins an der Neuausrichtung des Geländes sei jedenfalls nicht ausgeschlossen.     

22.12.2019 | Kommunalpolitik von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Haushaltsrede 2020 des Bamberger Oberbürgermeisters Andreas Starke

 

Andreas Starke, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg, Haushaltsrede anlässlich der Verabschiedung der Haushaltspläne der Stadt Bamberg und der von ihr verwalteten Stiftungen für das Haushaltsjahr 2020 am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 16.00 im Spiegelsaal der Harmonie, Schillerplatz

 

Liebe Stadtratskolleginnen und -kollegen,

Der heute zur Genehmigung vorgelegte Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 ist rekordverdächtig und zeigt erneut, dass wir erfolgreich den Spagat meistern zwischen Sparen und Ausgabendisziplin einerseits und Investitionsfreude und Kreativität andererseits. So hat der Haushalt mit ca. 360 Millionen Euro ein bisher noch nicht erreichtes Volumen.

21.12.2019 | Ortsverein

SPD Bamberg-Ost feierte stimmungsvolle Adventsfeier

 

Etwa 30 Genossen bzw. Gäste fanden sich ein im Speisesaal der AWO/Gartenstadt am Freitag, 13. Dezember 2019, zur traditionellen Adventsfeier des SPD-Ortsvereins Bamberg-Ost-Gartenstadt-Kramersfeld. Da auch eine feine musikalische Begleitung mittlerweile gute Tradition ist, wurde das Treffen eingeleitet von dem Geigen-Duo aus Drosendorf Jonas und Sebastian Döring, 14 und 17 Jahre alt, die mit Stücken von Pachelbel und Vivaldi große Aufmerksamkeit erzeugten.

OB Andi Starke erwies uns die Ehre seines Besuchs, hielt eine kurze Rede und überreichte Horst Rößler die Ehren-Urkunde zur 50-jährigen Partei-Mitgliedschaft. Conny Daig-Kastura versah ihn mit der goldenen Ehren-Nadel. Stellvertretend für Ihre Tante übernahm Ingrid Schneider die Urkunde zur 25-jährigen Mitgliedschaft von Ingeborg Gramß.

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

23.01.2020, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr Infostand der SPD Bamberg-Gaustadt
Die SPD Gaustadt lädt herzlich zu ihrem ersten Infostand anlässlich der Kommunalwahl 2020 ein. Im Rahmen des Infos …

25.01.2020, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr SPD-Unterbezirk Bamberg-Forchheim: UB-Parteitag mit Vorstandsneuwahlen
Es erging Einladung an die gewählten Delegierten der Ortsvereine im Unterbezirk, sowie an den Unterbezirksvorstand …

31.01.2020, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Schlüsselfeld: Vorstellung der SPD-Stadtratskandidat*innen
Vorstellung der SPD-Stadtratskandidat*innen, sowie der SPD-Kreistagskandidat*innen zusammen mit dem Land …

01.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Bamberg: Infostand zur Kommunalwahl
www.starke-stadt-fuer-alle.de Treffen Sie unsere Kandidat*innen zur Kommunalwahl 20 …

01.02.2020, 14:00 Uhr - 14:30 Uhr SPD Bamberg: Sport und Kultur mit Bürgermeister Metzner am Metzner-Häuschen
Bürgermeister Wolfgang Metzner bietet ab Samstag, den 1. Februar 2020, jeweils von 14:00 Uhr – bis 14:30 Uhr, se …

Alle Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Counter

Besucher:433530
Heute:9
Online:3