05.02.2020 | Gesundheit von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

OB Starke und MdB Schwarz: Hoffnung auf 2,5 Millionen Förderung für Klimaschutz und Sanierung des WSV Neptun

 
@Foto: WSV Neptun. Vereinsgelände vom Heißluftballon aus

Der Bamberger Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (MdB) und Oberbürgermeister Andreas Starke setzen sich erneut für Fördermittel aus Berlin ein: Für Klimaschutz- und Sanierungsmaßnahmen des Wasser-Sport-Vereins Neptun Bamberg e.V. in Bug hoffen beide auf rund 2,5 Millionen Euro Unterstützung.

„Jetzt müssen alle Beteiligten alle Hebel auf Kommunal- und Bundesebene in Bewegung setzen, um dieses visionäre 2,5 Mio. € Klimaschutz- und Sanierungsprojekt des WSV Neptun auf den Weg zu bringen“, so Starke und Schwarz. Die Sanierung ist Thema im Bau- und Werksenat der Stadt Bamberg am 12. Februar.

05.02.2020 | AntiFa/Migration von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Bands gesucht für „Fest der Demokratie“: OB Starke ruft zur Teilnahme auf

 
Bambergs OB Andreas Starke

Oberbürgermeister Andreas Starke ruft zur Teilnahme an einem „Fest der Demokratie“ am 15.02.2020 auf dem Bamberger Maxplatz auf.

Für das Bühnenprogramm sind auch Musiker und Bands eingeladen sich mit eigenen Musikstücken am Bühnenprogramm zwischen 14 Uhr und 20 Uhr zu beteiligen. Wer mitmachen möchte, sendet eine kurze Mail an das Stadtmarketing Bamberg (info@stadtmarketing-bamberg.de), welches sich bereiterklärt hat, bei der Organisation des Bühnenprogramms zu helfen.  

04.02.2020 | Gleichstellung von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

OB Starke mit neuer Initiative: Domberg soll barrierefrei werden

 
@Foto: Stadt Bamberg

Es kommt wieder Bewegung in die Bemühungen, den Domberg barrierefrei zu gestalten. Oberbürgermeister Andreas Starke hat die Initiative ergriffen und der Arbeitsgruppe „Barrierefreier Domplatz“ zugesagt, alle Maßnahmen auf städtischem Grund zeitnah umsetzen zu lassen.

Teilnehmer der Arbeitsgruppe sind neben der Stadtverwaltung, die Senioren- und Behindertenbeauftragten, Vertreter des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, des Staatlichen Bauamts, der Schlösser- und Seenverwaltung, des Beirats für Menschen mit Behinderung, sowie des Erzbistums. Mit den geplanten Bauabschnitten sollen in den nächsten Jahren längere Strecken barrierefrei gestaltet werden. Oberbürgermeister Andreas Starke: „Unsere historischen Einrichtungen müssen für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich sein. Barrierefreiheit in diesem Bereich ist eine wichtige Voraussetzung zur Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt. 

31.01.2020 | Lokalpolitik von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Bamberg: OB Starke lädt zur „Oberen Sandstraße 20“ ein

 
©Foto: Stadt Bamberg

Bürgerverein, Denkmalschutz, Clubbetreiber, Interessand und Schutzgemeinschaft werden sich zum Ideenaustausch treffen

„Ich bin froh, dass wir es geschafft haben das denkmalgeschützte Anwesen Obere Sandstraße 20 zu einem vernünftigen Preis zu kaufen und nun die einmalige Chance haben diesen Schandfleck erfolgreich zu beseitigen,“ sagte Oberbürgermeister Andreas Starke: „Das weitere Verfahren soll nun transparent und bürgernah gestaltet werden.“ Für den 4. März lädt er deshalb zu einem Runden Tisch in die Geschäftsstelle des Bürgervereins Vierter Distrikt ein, um mit den Akteuren einen ersten und offenen Ideenaustausch zu führen: Bürgerverein, Denkmalpflege, Clubbetreiber, die Schutzgemeinschaft Alt-Bamberg und Interessengemeinschaft Interessand sollen gemeinsam mit Vertretern der Stadtverwaltung Konzepte zur Zukunft des Einzeldenkmals beraten. Damit will Starke den Startschuss geben für ein Sanierungsvorhaben „das für die Kulturszene von besonderer Wichtigkeit ist,“ so der Oberbürgermeister.

28.01.2020 | Kommunalpolitik von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

OB Andreas Starke: Stadt Bamberg lädt ein zum „Fest der Demokratie“

 

Oberbürgermeister Starke ruft alle demokratischen Kräfte, Kirchen und Religionsgemeinschaften zur Teilnahme auf

Aus aktuellem Anlass ruft Oberbürgermeister Andreas Starke am 15.2.2020 zur Teilnahme an einem „Fest der Demokratie“ in der Bamberger Innenstadt auf. Damit will Starke ein „klares und öffentliches Signal für Menschenwürde, Rechtsstaatlichkeit, Frieden und Demokratie“ setzen. Die Bürgerschaft und alle demokratischen Kräfte sind aufgerufen, sich an dieser Aktion „mit einem bunten und friedlichen Programm“ zu beteiligen. Starke hat bereits Kontakt mit dem „Bamberger Bündnis gegen Rechtextremismus“ aufgenommen, um eine breite Bürgerbewegung und große Teilnahme zu ermöglichen. Außerdem hat Starke alle im Stadtrat vertretenen Parteien und Gruppierungen sofort eingeladen, mitzumachen und mit einem gemeinsamen Schulterschluss von Politik, Migranten- und Integrationsbeirat, Bürgerschaft, Kirchen und Religionsgemeinschaften sowie allen demokratischen Aktionsbündnissen das geplante „Fest der Demokratie“ zu gestalten. 

Mach mit - werde Mitglied!

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

21.02.2020, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Infostand Gaustadt
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die Stadtratskandidierenden des SPD Ortsvereins Gaustadt möchten er …

21.02.2020, 15:00 Uhr Kaffee, Kuchen und Polittalk mit der SPD Bamberg-Altstadt
Wir freuen uns auf einen gemütlichen Kaffeeklatsch mit Ihnen. Ihr  SPD-Ortsverein Altstadt Süd …

21.02.2020, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr SPD-OV Bamberg-Ost: Infostand im Bamberger Osten
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlichst eingeladen, unsere Kandidat*innen kennenzulernen! Wir …

22.02.2020, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr SPD Bamberg: Infostand zur Kommunalwahl
www.starke-stadt-fuer-alle.de Treffen Sie unsere Kandidat*innen zur Kommunalwahl 20 …

22.02.2020, 14:00 Uhr - 14:30 Uhr SPD Bamberg: Sport und Kultur mit Bürgermeister Metzner am Metzner-Häuschen
Bürgermeister Wolfgang Metzner bietet ab Samstag, den 1. Februar 2020, jeweils von 14:00 Uhr – bis 14:30 Uhr, …

Alle Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Suchen

Counter

Besucher:433530
Heute:66
Online:2